Sklavenschule

Domina Peitsche
Erziehung
Fetisch

Sadomaso SM Erotik Kontakte - Privat!

Wie wäre es heute mit etwas Abwechslung beim Telefonsex im Kampf gegen die Langeweile, mit etwas mehr Pfeffer und Schwung in der Erotik? Das SM Spezial beim Telefonsex privat sorgt für das gewisse Etwas in deinem Sexleben. Extreme Sex Spiele verschaffen dir das prickelnde Gefühl, in einem Aufzug zu stehen, der sehr schnell anfährt – halb Angst, halb Ekstase. Bist du bereit für private Sadomaso Kontakte? Probiere es doch einfach einmal aus. Bestimmt wird es dir so gut gefallen, dass du süchtig wirst.

Jetzt ganz private
SM Erotik
wähle:
09005 68 25 01 42
1,99€/Min. im dt. Festznetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Private SM Kontakte

Nein, das SM Spezial bedeutet nicht zwingend, dass du derjenige bist, der in Fesseln und Ketten daliegt, hilflos der Gnade oder Ungnade der herrischen Domina in Leder mit hohen Stiefeln ausgeliefert.

Unter den Girls vom Sadomaso Telefonsex privat gibt es viele wahre Dominas, die ihre Sklaven zu ihrem lustvollen Vergnügen foltern.

Aber darunter sind auch stille, sanftmütige, willige Sklavinnen, die sich vertrauensvoll in deine starken und strengen Hände begeben, mit denen du tun und lassen kannst, wovon du schon immer geträumt hast.

Extrem, tabulos, versaut

Gib es zu – es gibt da diese Fantasien, diese dunklen Fantasien ganz tief vergraben in deinem Kopf. Sie sind schon lange da, doch du sperrst sie ein und hältst sie verschlossen. Es sind Träume vom Auspeitschen, Träume von Fesseln, Träume von Demütigung, von Strafen, von Peitsche und Klammern, von Streckbank, von Folter und Schmerz und Lust, von Andreaskreuz und Pranger. Noch nie hast du es gewagt, darüber mit jemandem zu sprechen. Aber hier kannst du es. Ganz frei von der Leber weg kannst du alle deine intimsten dunklen Geheimnisse offenbaren, und du wirst Verständnis und Widerhall finden, denn diese Telefonsex privat Girls haben dieselben Fantasien wie du. Und mit ihrer Hilfe werden diese dunklen Fantasien ins helle Licht hinaustreten. Auf einmal kannst du sie ausleben, und du wirst feststellen, das alles noch viel schöner ist, als du es jemals zu hoffen gewagt hast.
Österreich

wähle:

0930 78 03 07 84
2,17EUR/min ab Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Erste Erziehungsmaßnahme

"Ich – ich möchte einfach wissen, wie das ist, wie es sich anfühlt", erklärt er. Er ist sichtlich verlegen.

Was Sadomaso Sex Spiele betrifft, hat er keinerlei Erfahrung; er hat nur schon seit vielen, vielen Jahren diese Wünsche, von einer Domina beherrscht zu werden, sich ihr auszuliefern, Befehle zu erhalten, bestraft zu werden, gedemütigt und beschimpft zu werden. Dunkle Wünsche, die er sich kaum selbst einzugestehen mag, geschweige denn hat er jemals mit jemandem darüber reden können.

Viele nennen es Extrem Sex; dabei sind Sadomaso Sex Spiele eigentlich das Natürlichste, was es gibt. Erotische Abenteuer mit Seidenschals oder Handfesseln und andere Dinge, die genaugenommen zum Sadomaso Sex zählen, gehören doch heutzutage fast überall zu den Experimenten dazu, die fast jeder irgendwann einmal wagt, wenn er sehr verliebt und sehr erregt ist und es wagt, die dunkle Seite der Erotik durchbrechen zu lassen und zu tun, wovon er sonst nur träumt.

Dennoch, es offen zuzugeben, dass man auf Extrem Sex Spiele steht, ist noch einmal etwas ganz anderes. Ich verstehe ihn, dass er damit so seine Schwierigkeiten hat.

Nun, wo er den Mut gefasst hat, sich an den Sadomaso Telefonsex privat zu wenden, gilt es für mich herauszufinden, wie tief seine SM Wünsche wirklich gehen. Sind es nur Wünsche, die am besten im Reich der Fantasie bleiben, oder ist er im tiefsten Inneren ein echter devoter Sklave, der seine Erfüllung darin finden wird, dominiert zu werden?

"Wo befindest du dich gerade?" frage ich ihn. "Und welche Kleidung trägst du?" Er erklärt mir, dass er im Wohnzimmer auf einem Sessel sitzt und derzeit noch vollständig angezogen ist.

Schweiz

wähle:

0906 42 44 88 ZIELPIN: 38
3,13 CHF/min ab Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Was mich nicht überrascht, wenn er heute gerade das erste Mal versucht, seinen erotischen Träumen nachzugehen. Da sind viele Männer noch sehr zurückhaltend und ausgesprochen verlegen. Sie wagen es noch nicht, ihrer Domina am Telefon so zu begegnen, wie ein Sklave es später einmal zwingend muss – nackt.

"Gibt es einen Raum in deiner Wohnung, den du vollständig verdunkeln kannst?" erkundige ich mich.

"Ja", erwidert er ohne zögern, "das Badezimmer. Es ist ein innenliegendes Badezimmer ohne Fenster."

Ganz ruhig, aber dennoch sehr bestimmt befehle ich ihm, sich eine Decke und eine Krawatte zu nehmen – Fesseln und Schals oder Seile besitzt er nicht –  und sich ins Badezimmer zu begeben.

Dort muss er sich ausziehen, die Decke ausbreiten, sich die Fußgelenke mit Hilfe der Krawatte fest aneinander fesseln, dann das Licht löschen und sich hinknien. In dieser Haltung, den Kopf gesenkt, soll er innehalten, alle Gedanken an die Welt außerhalb dieses Zimmers und außerhalb unserer Verbindung über das Telefon verbannen und ganz tief in sich hineinhorchen.

Das Display des Telefons ist nun die einzige Lichtquelle; davon abgesehen befindet er sich im Dunkeln.

Eine Weile lang lasse ich ihn sich ganz auf sich selbst und seine Fantasien konzentrieren. Endlich frage ich ihn, was er sich gerade vorstellt.

"Ich wünschte mir, Sie wären jetzt anwesend", antwortet er, heiser und stockend. Ich wünschte mir, ich könnte Ihnen zu Füßen liegen und Ihre Stiefel küssen. Und ich wünschte mir, ich könnte die Peitsche spüren, die Reitgerte oder den Rohrstock, von Ihrer Hand geführt."

Das klingt schon einmal sehr vielversprechend. Seine Sadomaso Fantasien sind offensichtlich ernst und echt.

Es fehlt nur noch etwas, um mich vollständig zu überzeugen.

"Wenn dein Wunsch wahr werden könnte, wenn ich mich bereit erkläre, zu dir zu kommen, würde dich das freuen?" frage ich.

"Ja", sagt er leise.

Nun ist es an der Zeit für eine erste Erziehungsmaßnahme. "Wie bitte? Ich kann dich nicht verstehen", stelle ich mich taub.

"Ja", wiederholt er lauter.

"Ich habe noch immer nichts verstanden", beharre ich.

Er holt tief Luft, hörbar. "Ja, Herrin", sagt er dann. "Ich würde mich ganz unglaublich freuen."

Na also ... Ich glaube, ich habe gerade einen neuen Sklaven bekommen ...

Jetzt ganz private SM Erotik

wähle:

09005 68 25 01 42 1,99€/Min. im dt. Festznetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Eine private Telefonsex Erziehung - das ist es, wonach du dich sehnst? Dann musst du gar nicht lange weitersuchen, denn die Fetisch Telefonerotik bietet dir genau das. Du musst einfach nur privat anrufen, und schon kann deine Sklavenausbildung beginnen. Ob du als Sklave Anfänger bist oder schon zu den erfahrenen devoten, ausgebildeten Sklaven gehörst, spielt dafür keine Rolle. Deine strenge Lehrerin nimmt sich deiner an und nimmt dabei als Domina selbstverständlich auch Rücksicht darauf, wie weit deine Kenntnisse und Erfahrungen in Sachen SM und Sadomaso Sex bereits fortgeschritten sind. Sie wird zwar auf jeden Fall die Peitsche einsetzen, aber wie viele Peitschenhiebe du beim auspeitschen ertragen musst, dabei nimmt sie Rücksicht darauf, wie viel du verkraftest. Das Bestrafen erfolgt beim SM Sadomaso Telefonsex sehr individuell, und jeder Sklave bekommt genau die Strafe, die er verdient. Das macht diese BDSM Telefonerotik so einzigartig. Sex und Dominanz vereinigen sich hier zu einer unnachahmlichen Mischung, der keine devoten Sklaven widerstehen können. Auch du, wenn du wirklich ein Sklave bist, wenn auch vielleicht als Lustsklave erst ein Anwärter, wirst die harte Hand deiner Herrin und Gebieterin und ihren Einsatz von Rohrstock und anderen Folterwerkzeugen beim SM Sadomaso Telefonsex sehr zu schätzen wissen.

Copyright © 2005 - 2018 by telefonsex-erziehung.eu